Widerrufsrecht

  • Nachhaltig & Regional
  • Kauf auf Rechnung
  • Einkaufen als Gast
  • Kostenlose Retoure

Widerrufsrecht

1. Widerrufsrecht

Sie haben als Verbraucher das Recht, den mit uns geschlossenen Vertrag binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) mittels eindeutiger Erklärung zu widerrufen. Hierfür können Sie das von uns bereitgestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sofern Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird, können Sie den Vertrag auch durch Rücksendung der Ware widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage. Sie beginnt ab dem Tag, an dem Sie bzw. ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Für die Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts bzw. die gekaufte Sache vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Die Beweislast für die Wahrung der Widerrufsfrist liegt beim Käufer.


Der Widerruf ist zu richten an:

  • Holzmüller GmbH
  • Kirchstraße 23
  • 78199 Bräunlingen
  • Deutschland
  • Telefon: +49 (0)771 8 96 67 -16
  • Telefax: +49 (0)771 8 96 67 -18
  • E-Mail: info@holzmueller-braeunlingen.de


2. Folgen des Widerrufs

Sofern der Vertrag wirksam widerrufen wird, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben.

a) Den Verkäufer betreffend

Wir sind verpflichtet, Ihnen als Käufer den von Ihnen erhaltenen Betrag, inklusive der Liefer- bzw. Versandkosten, spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der wirksame Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist, zurückzugewähren. (Ausgenommen von der Rückgewährung sind jedoch die zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Käufer eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung ausgewählt hat.) Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, sind wir verpflichtet, für die Rückzahlung dasselbe Zahlungsmittel zu verwenden, das Sie als Käufer bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben. Für die Rückzahlung werden von uns keine Entgelte berechnet.

Trotz der 14-tägigen Rückgewährungsfrist sind wir berechtigt, die Rückzahlung bis zu dem Zeitpunkt zu verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben bzw. durch Sie der Nachweis erbracht wurde, dass Sie die Waren zurückgesandt haben.

b) Den Käufer betreffend

Der Käufer hat Wertersatz für einen Wertverlust der Ware zu leisten, sofern der Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war.

Widerruft der Käufer wirksam den Kaufvertrag über paketversandfähige Waren, so trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung der Waren.

Wird ein Kaufvertrag über nicht paketversandfähige Waren (Speditionsware), die ihrer Beschaffenheit nach nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, wirksam widerrufen, holen wir die Ware wieder ab. Die Kosten hierfür trägt jedoch der Käufer. Wir berechnen für derartige Ware pauschal 35 € pro Palette.


3. Ausschluss des Widerrufsrechts 

Sofern nicht etwas anderes vereinbart wurde, ist ein Widerrufsrecht bei folgenden Verträgen ausgeschlossen:

a) Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

b) Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

c) Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

d) Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

e) Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

f) Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

g) Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.